Auto abschleppen

Home » Auto & Motorrad » Auto » Pannenhilfe » Auto abschleppen

Grundsätzlich werden zwei unterschiedliche Arten beim Abschleppen unterschieden. Zum einen mit Abschleppseil, zum anderen mit Abschleppstange. Was Du beim Auto abschleppen unbedingt beachten musst, zeigen wir dir in unserer Auto abschleppen Anleitung. Bitte beachte auch diese weiteren Hinweise.

  • Methode 1

Auto abschleppen mit Abschleppseil

1

Abschlepphaken einschrauben

Der Haken befindet sich meist im Kofferraum in der Ersatzradmulde oder beim Bordwerkzeug. Solltest Du ihn nicht finden, schaue in die Bedienungsanleitung in deinem Fahrzeug.

Nun muss der Haken eingeschraubt werden. Dafür musst Du bei den meisten Autos in der Stoßstange eine kleine Plastikabdeckung entfernen. Dahinter sitzt das Abschlepphakengewinde. Falls das Einschrauben zu schwer geht, kannst Du auch mit einem Schraubendreher kontern.

2

Abschleppseil befestigen

Befestige das Abschleppseil an beiden Ösen. Einige Abschleppseile haben an beiden Seiten einen Karabiner oder Schekel, andere haben an einer Seite nur eine Schlaufe. 

Wichtig: Verwende nur gekennzeichnete Abschleppseile. Normale Seile sind für diese Zugkräfte nicht ausgelegt und können reißen

3

Signale vereinbaren

Falls während des Abschleppens Probleme auftreten, vereinbare ein Stoppsignal (z.B. 2 Mal kurz hupen etc.)

4

Warnblinkanalage einschalten

Schalte bei beiden Fahrzeugen die Warnblinkanlage an. Sie bleibt dauerhaft bis zum Abschleppende eingeschaltet

5

Zündung beim abzuschleppenden Auto einschalten

Schalte unbedingt die Zündung auf Stufe 1. Ansonsten kann das Lenkradschloss während des Abschleppvorganges einrasten. Lenken wäre in diesem Fall nicht mehr möglich.

6

Leerlauf einlegen

Damit das hintere Auto abgeschleppt werden kann, muss der Gang herausgenommen werden (Leerlauf, N bei Automatikgetrieben).

Bitte beachten: Nicht jedes Auto mit Automatik oder 4-Rad Antrieb darf abgeschleppt werden. Schaue dazu bitte erst in die Bedienungsanleitung deines Fahrzeuges

7

Zugfahrzeug langsam anfahren

Das Zugfahrzeug kann nun ganz langsam anfahren. Zuerst sollte sich das Abschleppseil spannen und vom Boden heben. Sobald das Seil gespannt ist, setzt sich auch das hintere Fahrzeug in Bewegung.

Wichtig: Vermeide unbedingt zu schnelles Anfahren, da es Schäden an den Autos verursachen kann. Die Höchstgeschwindigkeit beim Abschleppen beträgt 40 bis max. 50 km/h

8

Nächste Werkstatt aufsuchen

Es sollte sofort die nächste Werkstatt aufgesucht werden. Passiert die Panne auf einer Autobahn, darf nur bis zur nächsten Ausfahrt abgeschleppt werden. Auf eine Autobahn auffahren ist nicht erlaubt

  • Methode 2

Auto mit Abschleppstange abschleppen

Grundsätzlich ist das Vorgehen beim Abschleppen mit einer Abschleppstange nahezu identisch wie beim Abschleppen mit Abschleppseil. Zusätzlich sollten jedoch noch folgende Hinweise berücksichtigt werden:

  • Zum Anbringen der Abschleppstange müssen die Fahrzeuge bereits gut positioniert sein, damit die Stange passt
  • Diese wird wie auch das Abschleppseil an den Ösen befestigt
  • Es ist enorm wichtig, dass das hintere Fahrzeug genau den Weg des Zugfahrzeuges einhält, damit die Stange nicht zu stark belastet wird. Es dürfen keine Wege abgekürzt werden.
  • Der Hintermann kann dank der starren Stange zwar nicht so leicht auf den Vordermann auffahren, dennoch muss auch hier vorausschauend gefahren werden, damit der Hintermann das Zugfahrzeug nicht anschiebt 

Benötigte Hilfsmittel

  • Abschleppseil

Weitere Tipps

  • Vor dem Abschleppen solltest Du eindeutige Signale ausmachen, falls ein Problem besteht und angehalten werden muss (Hupe etc.)
  • Bei Automatikfahrzeugen oder Autos mit Allrad bitte vorher die Bedienungsanleitung prüfen, ob das Auto abgeschleppt werden darf. Als Alternative den Pannendienst rufen

Bitte unbedingt beachten

Sicherheitshinweise

  • Bremskraftverstärker und Servopumpe funktionieren nicht, wenn der Motor nicht mehr läuft. Es ist ein deutlicher höherer Kraftaufwand beim Lenken und Bremsen nötig
  • Damit das Lenkradschloss während des Abschleppens nicht einrastet, muss unbedingt die Zündung eingeschaltet werden (Stufe 1)
  • Unbedingt ein gekennzeichnetes Abschleppseil verwenden, welches die hohen Zugkräfte aushält. Kein normales Seil verwenden
  • Abschleppseil nur am Haken befestigen, nicht an anderen Stellen (Achse etc.). Bei schnellen Anfahren besteht die Gefahr, dass sich etwas verzieht
  • Abschlepphaken müssen komplett eingeschraubt werden. Wenn dies zu schwer geht, eignet sich anderes Bordwerkzeug als Hilfsmittel
  • Die Geschwindigkeit sollte 50 km/h nicht überschreiten
  • Während des kompletten Abschleppvorganges die Warnblinkanlage eingeschaltet lassen

Rechtliches

  • Der Schleppzug darf nicht auf die Autobahn auffahren
  • Ist das Auto auf der Autobahn liegengeblieben, darf nur bis zur nächsten Ausfahrt geschleppt werden
  • Eine Fahrerlaubnis (Führerschein) für den Fahrer des abzuschleppenden Autos muss nicht zwingend vorhanden sein. Es reicht aus, wenn derjenige in der körperlichen und geistigen Verfassung ist ein KFZ zu führen.

Versicherungsschutz beim Abschleppen

  • Sofern beide Fahrzeuge versichert und zugelassen sind, besteht auch beim Auto abschleppen der normale Versicherungsschutz
  • Sollte der hintere PKW auf das führende Fahrzeug auffahren, ist die Versicherung des abgeschleppten Autos für die Regulierung des Schadens zuständig
  • Wenn der komplette Zug einen Schaden verursacht, haftet in den meisten Fällen die Versicherung das vorderen Fahrzeuges für den Schaden
  • Hat Dir die Anleitung gefallen?
    Dann gib hier deine Stimme ab

Auto abschleppen
4.7 (93.85%) 13 Bewertung[en]

Ähnliche Anleitungen

6 Kommentare zu “Auto abschleppen”

  1. Danke für die Tipps, wie man ein Auto abschleppt. Bei meinem Onkel musste letztens der Abschleppdienst kommen, weil sein Auto in Berlin liegen geblieben ist. Gut zu wissen, wie man es auch selber machen kann. Werde ich mir merken.

    1. Hallo Hanna,
      wenn möglich würde ich in der Stadt immer einen Abschleppdienst vorziehen. Besonders durch den dichten Verkehr ist Abschleppen eine Herausforderung, wenn man es noch nie gemacht hat.
      Viele Grüße,
      Christian

  2. Vielen Dank für den Hinweis zu Autos mit Allradantrieb. Schritt 1 bis 5 haben wir gerade vollführt und als mein Vater jetzt meinte, dass das Auto gar nicht abgeschleppt werden kann, haben wir im Internet nach Antworten gesucht. Mein Auto hat eine Halbautomatik und zum Glück haben wir noch die Bedienungsanleitung.

  3. Als wir in unserem letzten Skiurlaub auf dem Weg zurück nach Deutschland waren ist uns natürlich ein Reifen geplatzt. Da die Reparatur nur in einer Werkstatt möglich war, mussten wir es abschleppen. Wenn ich Ihrer Anleitung folge, haben wir fast alles richtig gemacht – nur das Vereinbaren von Signalen hätten wir noch machen können, sind aber auch so zurecht gekommen.

  4. Franziska Bergmann

    Vergangene Woche hat mein Onkel einen stehengebliebenen Transport mit einem Abschleppseil abgeschleppt. Er wollte das Nutzfahrzeug bis zum nächsten Reparatur-Service bringen. Dabei ist das Auto dem Auto von meinem Onkel leider aufgefahren. Danke für den Tipp, die Versicherung des abgeschleppten Fahrzeuges für die Regulierung des Schadens zuständig ist.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.