Home » Auto & Motorrad » Auto » Wartung & Pflege » Tönungsfolie Fensterfolie entfernen

Tönungsfolie entfernen​

Wie entferne ich Tönungsfolien am Fenster beim Auto??

Wie gut sich die Tönungsfolie entfernen lässt, hängt in den meisten Fällen von der Qualität der Folien ab. Billige Folien aus dem Baumarkt reißen schnell. Hochwertige Folien lassen sich meist in einem Stück entfernen. Wie Du die Tönungsfolie an den Seitenscheiben und an der Heckscheibe bestmöglich und ohne Kleberückstände entfernen kannst zeigen wir dir in dieser Anleitung.

  • Methode 1

Tönungsfolie von Seitenscheiben entfernen

1

Ansatzpunkt zum Abziehen suchen

Suche dir als erstes einen Ansatzpunkt in der oberen linken oder rechte Ecke, um die Folie abzuziehen. Falls Du Folie nicht greifen kannst, schneide vorsichtig mit einem Cuttermesser die Folie ganz oben in der Ecke ein, um die Folie von der Scheibe zu lösen.

2

Folie mit Föhn anwärmen

Damit sich die Folie löst und möglichst wenige Klebereste übrig bleiben, kannst Du die Tönungsfolie vor dem Abziehen anwärmen. Du kannst dafür entweder einen normalen Haarföhn oder einen Heißluftföhn verwenden. 

Hinweis: Achte beim Heißluftföhn unbedingt darauf, dass dieser nicht zu heiß ist. Ebenso sollte die Innenverkleidung im Auto nicht zu heiß werden.

  • Empfehlung: Heißluftföhn

3

Klebereste entfernen

Sollten noch Klebereste an der Scheibe vorhanden sein, kannst Du diese mit einem Kleberestentferner beseitigen. 

Sprühe die Scheibe dazu mit dem Reiniger ein und wische mit einem Microfasertuch die Reste des Klebers ab.

  • Methode 2

Tönungsfolie an der Heckscheibe entfernen

Um die Tönungsfolie an der Heckscheibe zu entfernen, erfordert es etwas mehr Vorsicht. Denn beim Abziehen darf die Heckscheibenheizung nicht beschädigt werden. Wie Du die Tönungsfolie bei der Heckscheibe schadlos abziehst, zeigen wir dir in der folgenden Anleitung.

1

Ansatzpunkt suchen

Suche dir oben rechts oder links einen Ansatzpunkt, von wo Du die Tönungsfolie abziehen willst. Ggf. kannst Du ein Teppichmesser nutzen, um die Folie oben ganz vorsichtig einzuschneiden und ein Stück von der Scheibe zu lösen.

2

Folie erwärmen und abziehen

Die Tönungsfolie kann nun in Richtung der Scheibenheizungsdrähte (horizontal) abgezogen werden. Dabei muss die Scheibe mit einem Heißluftföhn erwärmt werden (max. 500-600°C). Am besten geht diese Arbeit zu zweit.

3

Klebereste entfernen

Sollten noch Klebereste an der Scheibe vorhanden sein, kannst Du diese mit einem Kleberestentferner beseitigen. 

Sprühe die Scheibe dazu mit dem Reiniger ein und wische mit einem Microfasertuch oder Schwamm die Reste des Klebers ab.

  • Hat Dir die Anleitung gefallen?
    Dann gib hier deine Stimme ab
[kkratings]

Ähnliche Anleitungen

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.