Home » Haus & Garten » Koffer & Taschen » Schultaschen » Herlitz Midi Plus Test

Herlitz Midi Plus Test

Gut (4,0 von 5)

  • Schmale Bauform
  • Für zierliche Kinder geeignet
  • Verschluss lässt sich mit einer Hand öffnen
  • Reflektor im Verschluss verbaut
  • Zwei geräumige Seitenfächer
  • Fester Deckel zum einfachen Öffnen und Schließen
  • Günstiger Preis
  • Erfüllt nicht die DIN-Schulranzennorm
  • Kein Hüftgurt
  • Kein mitwachsendes Tragegurtsystem
  • Design könnte moderner sein

Herlitz Midi Plus im Test - Bilderstrecke

Herlitz Motion Plus Testbericht

Allgemeine Informationen

Beim Herlitz Midi Plus handelt es sich um einen klassischen Grunschulranzen mit einem festen Korpus. Durch die geringe Breite (ca. 32 cm) eignet sich der Midi Plus auch sehr gut für zierliche Kinder mit schmalen Schultern. Er ist ab einer Körpergröße von ca. 105 cm zu empfehlen. Der Grundschulranzen eignet sich ab der ersten bis zur vierten Klasse. Über ein mitwachsendes Tragegurtsystem verfügt der Ranzen nicht. Inklusive der beiden Seitenfächer und der Vordertasche fasst das Modell ca. 16 Liter. Damit haben Kinder ausreichend Stauraum für die Grundschulzeit. Im Set enthalten sind eine gefüllte Federtasche, ein Schlamperetui und ein Turnbeutel.

Sicherheit und Leuchtwirkung (Teilergebnis 3,8 von 5)

An den Tragegurten, Seiten und an der Front sind jeweils Reflektoren (3M Scotchlite Reflexmaterial) verbaut. Bei den Hauptnähten rund um den Ranzen wurde ebenfalls ein reflektierendes Material eingesetzt. Für weitere Sicherheit sorgt ein zusätzlicher Reflektor im Verschluss. Damit ist der Midi Plus bei Dunkelheit, wenn er beispielsweise von herannahenden Autos angestrahlt wird, gut sichtbar.
Herlitz Midi Plus Verschluss mit Reflektor
Im Verschluss ist ein zusätzlicher Reflektor integriert, welcher das Licht zurückwirft. Die Reflexnähte sorgen zusätzlich für eine gute Sichtbarkeit.
Fluoreszierende Farben (Pink, bei unserem Testmodell) sorgen dafür, dass der Ranzen auch in der Dämmerung auffallend leuchtet. Allerdings sind diese Farben nur an den beiden Seitenflächen wiederzufinden. Die DIN-58124 im Bezug auf die Leuchtwirkung, erfüllt der Midi Plus von Herlitz daher nicht.
Herlitz Midi Plus Reflektoren
Reflektoren an der Front, Seitentaschen und an den Tragegurten sorgen für gute Sichtbarkeit an dunklen Tagen. Leuchtende Farben wie Pink lassen den Ranzen auch in der Dämmerung auffällig wirken.

Ergonomie & Passform (Teilergebnis 4,0 von 5)

Das Rückenpolster des Midi Plus von Herlitz ist gut gepolstert und ergonomisch geformt. Durch den vorhandenen Mesh-Überzug ist es atmungsaktiv und sorgt auch an heißen Tagen für eine gute Luftzirkulation. Die harte Rückenplatte sorgt dafür, dass der Ranzen nicht durchhängt und auf dem Kinderrücken optimal sitzt.
Herlitz Midi Plus ergonomisches und belüftestes Rückenpolster
Das ergonomisch geformte Rückenpolster ist mit einem Mesh-Gewebe überzogen und damit atmungsaktiv.
Die Tragegurte sind ebenfalls mit dem atmungsaktiven Meshgewebe überzogen. Mit ca. 5 cm sind sie zudem ausreichend breit und verteilen die Last sehr gut auf den Schultern. Die S-Form der Tragegurte ermöglicht eine hohe Bewegungsfreiheit, sodass die Kinder sich nicht eingeengt fühlen. Auf einen Hüftgurt hat der Hersteller bei diesem Modell verzichtet. Dafür ist aber ein höhenverstellbarer Brustgurt verbaut. Dieser sorgt dafür, dass der Ranzen auch beim Rennen oder Fahrradfahren nicht von der Schulter rutscht und den Kinderrücken einseitig belastet. Mittels Lageverstellriemen lässt sich der Abstand zwischen Oberkante Ranzen und Schultern regulieren.
Herlitz Midi Plus Bauchgurt
Der Brustgurt lässt sich in der Höhe anpassen. Er sorgt für eine gleichmäßige Lastverteilung auf den Schultern. Auch beim Rennen, Toben und Fahrradfahren rutschen die Tragegurte nicht von den Schultern.

Handhabung im Alltag (Teilergebnis 4,1 von 5)

Beim Leergewicht (ca. 1.100 Gramm) ordnet sich der Midi Plus im guten Mittelfeld ein. Durch die schmale Bauform eignet sich das Modell sehr gut für schmal gebaute Schulkinder. Im Inneren findet sich ein großes Hauptfach, welches nur durch das Bücherfach unterteilt wird. Ein weiteres Reißverschlussfach oder ein Organizer gibt es nicht. Das Bücherfach ist sehr weit geschnitten und unten offen. Kleinere Bücher sitzen daher teilweise recht locker. Wir empfehlen in diesem Fall eine Heftebox aus Kunststoff zu verwenden (separat erhältlich).
Herlitz Midi Plus Innenfächer
Das Hauptfach ist geräumig und verfügt über ein separates Bücherfach. Ein weiteres Fach für Kleinteile ist leider nicht vorhanden
Die Vordertasche ist vorne aufgesetzt und wird durch den Deckel verschlossen. Hier findet sich ausreichend Stauraum für die Federtasche oder die Brotbox. In den beiden Seitenfächern lassen sich Trinkflaschen verstauen. Die Taschen lassen sich weit öffnen, sodass das Verstauen kein Problem ist. Eine Ablauföffnung gibt es nicht, sollte mal etwas auslaufen.
Herlitz Midi Plus Seitenfächer
In den große Seitentaschen lassen sich Trinkflaschen einfach verstauen
Die Packöffnung ist großzügig. Sogar ein DIN A4 Ordner lässt sich einstecken. Der Deckel öffnet weit und fällt auch nicht wieder von allein zu. Der FidLock Verschluss lässt sich auch von Kindern mit einer Hand öffnen. Ein verbauter Magnet sorgt dafür, dass der Ranzen sich ganz einfach wieder schließen lässt. Im Test reichte es fast immer aus, den Deckel einfach zufallen zu lassen. Bepackt kippt der Midi Plus nicht um. Etwas anders sieht es aus, wenn der Ranzen leer ist. Er bleibt zwar stehen, aber wenn der Deckel mit etwas Schwung geöffnet wird, kippt der Ranzen nach hinten um. Durch die feste Bodenplatte und die Standfüße ließ sich das Testmodell auch auf einer nassen Oberfläche abstellen, ohne dass Feuchtigkeit ins Innere gelangte. Das verwendete Polyester ist wasserabweisend. Komplett wasserdicht ist aber auch dieses Modell nicht. Wir empfehlen eine separate Regenschutzhülle zu kaufen.
Herlitz Midi Plus Standfüße und Unterboden
Die feste Bodenplatte und die Standfüße lassen keine Feuchtigkeit durch. Leer könnte der Ranzen etwas standsicherer sein.

Material & Verarbeitung (Teilergebnis 4,0 von 5)

Die Verarbeitung uns das verwendete Material ist gut. Im Vergleich zu höherpreisigen Modellen konnten wir kaum Unterschiede feststellen. Die Reißverschlüsse lassen sich sauber führen und verkanten nicht. Alle Nähte sind gut verarbeitet und hielten allen Belastungstests stand.

Preis-Leistung (Teilergebnis 5,0 von 5)

Im Mittel liegt der Preis zum Testzeitpunkt bei ca. 60 Euro. Dafür bekommst Du einen hochwertigen Schulranzen, der mit den hochpreisigen Modellen mithalten kann. Der Midi Plus bekommt von uns in diesem Bereich 5 von 5 Sternen. Gesamtnote: 4,0 von 5

Datenblatt

Geeignet für: 1. bis 4. Klasse
Altersklasse: ca. 6 bis 10 Jahre
Volumen: 16 Liter
Abmessungen: 38 x 32 x 22 cm
Gewicht: 1100 Gramm
Material: Polyester
DIN 58124: Nein
Mitwachsendes Tragegurtsystem: Nein
Brustgurt: Ja
Hüftgurt: Nein
Lageverstellriemen: Ja

Besonderheiten: Verschluss inkl. Rückstrahler, Reflexnähte, Sehr gutes Preis-Leistungsverhätnis

  • Hat Dir der Artikel gefallen?
    Dann gib hier deine Stimme ab
Herlitz Midi Plus Test
5 (100%) 1 Bewertung[en]
Christian Tramm
Hallo, mein Name ist Christian. Ich habe diesen Artikel für Dich geschrieben. Wenn Du Fragen, Anregungen oder Wünsche hast, schreib es gerne in die Kommentare.

Das könnte Dich auch interessieren

Scout Alpha Safety Light im Test

Gut (4,82 von 5) LED-Lichtstreifen Mitwachsendes Tragegurtssystem Ergonomisch geformtes & belüftetes Rückenpolster Gütesiegel AGR (Aktion…

Scout Ultra Test

Sehr gut (4.75 von 5) 3 Jahre Garantie AGR-Gütesiegel Ergonomisches Rückenpolster Verschluss mit Rasterfunktion Funny…

DerDieDas Ergoflex Test

Gut (4,0 von 5) 3 Jahre Garantie Besonders leicht (nur 800 g) Flexibles Rückenlängenanpassungssystem AGR-Gütesiegel…

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.