Home » Auto & Motorrad » Auto » Reifen & Felgen » Reifendruck prüfen

Reifendruck prüfen - so einfach gehts

Wie prüfe ich den Reifendruck beim Auto?

Die meisten Tankstellen bieten es kostenlos an, den Reifendruck zu prüfen und ggf. Luft nachzupumpen. Aber auch zu Hause kannst Du deinen Reifendruck ganz einfach überprüfen. Der richtige Druck ist nicht nur entscheidend für den Kraftstoffverbrauch. Falsche Reifendrücke können auch ein Sicherheitsrisiko darstellen. In unsere „Reifendruck prüfen“ Anleitung zeigen wir dir Schritt für Schritt, worauf Du beim Prüfen des Reifenluftdruckes achten musst.

So einfach prüfst Du deinen Reifendruck am Auto – wir zeigen dir Schritt-für-Schritt worauf Du achten musst! 

Anzeige

  • Schritt 1

Reifendruck prüfen und kontrollieren

1

Auf kalte Reifen achten

Prüfe deinen Reifendruck immer, wenn die Reifen kalt sind oder Du maximal 1-2 km gefahren bist. Luft dehnt sich bei Wärme aus. Damit erhöht sich bei warmen Reifen auch der Druck und verfälscht das Messergebnis.

2

Reifendruck überprüfen

Den Reifendruck kannst Du an der Tankstelle oder zu Hause mit einem Reifendruckmessgerät testen. Drehe dazu die Ventilkappen vom Autoventil ab und drücke das Messgerät auf das Ventil.

An der Tankstelle gibt es zwei unterschiedliche Messgeräte. Einige Tankstellen haben noch ältere Messgeräte, die über ein Ventil mit Druckluft befüllt werden. Neuere Tankstellen haben einen Kompressor mit digitaler Anzeige (Säulen). Damit kannst Du deinen Reifendruck ganz genau ablesen.

  • Empfehlung: Reifendruckprüfer für zu Hause

  • Schritt 2

Den richtigen Reifendruck ermitteln

1

Reifendruck ermitteln

Den richtigen Reifendruck für dein Auto kannst Du in der Bedienungsanleitung, im Rahmen der Fahrertür oder in der Tankklappe nachlesen. Der optimale Reifendruck wird immer für normale und für volle Beladung angegeben.

Für die täglichen Fahrten reicht der normale Reifendruck. Wenn Du voll bepackt in den Urlaub fährst, solltest Du den höheren Reifendruck für volle Beladung wählen.

  • Neue Reifen gesucht?


2

Der richtige Reifendruck bei Sommerrreifen

Bei Sommerreifen kannst Du dich genau an die Vorgaben in der Tankklappe oder im Bordbuch halten. Achte auch darauf, dass der Reifen nicht zu warm ist, wenn Du den Druck prüfst.

3

Der richtige Reifendruck bei Winterreifen

Winterreifen können mit ca. 0,1 – 0,2 bar mehr gefüllt werden. Bei häufigen Temperatursprüngen ist es empfehlenswert den Luftdruck öfter zu kontrollieren.

Grund dafür ist die kalte Umgebungstemperatur. Je kälter es wird, desto mehr nimmt der Druck ab.

Beispiel: Der Druck bei einem Reifen der bei 20° C auf 2,0 bar aufgepumpt wurde fällt bei einer Temperatur von 0° C auf 1,8 bar ab. Bei -10° C sind es nur noch 1,7 bar.

  • Schritt 3

Reifen befüllen

1

Ventilkappen abschrauben

Schraube die Ventilkappen vom Autoventil ab. Durch den Bremsstaub können diese sehr verschmutzt sein. Ziehe wenn nötig Handschuhe an.

2

Reifen befüllen (alte Geräte)

Wenn Du keinen eigenen Kompressor zu Hause hast, kannst Du die Reifen kostenlos an der Tankstelle befüllen. Bei den älteren Druckgeräten gehe wie folgt vor:

  • Nimm das Druckgerät von der Station (keine Angst wenn es zischt, das ist normal)
  • Setze den Aufsatz auf das Ventil und halte ihn fest
  • Mit den Tasten + und – kannst Du den Druck verändern. Drücke immer nur Schubweise und kontrolliere immer wieder den Druck
  • Sobald der Druck erreicht ist, kannst Du den Aufsatz vom Ventil nehmen. Auch hier wird es kurz zwischen. Das ist normal
  • Schraube die Ventilkappe wieder auf das Autoventil

3

Reifen befüllen (neue Geräte bzw. Säulen)

Mit den neueren Luftsäulen ist das Befüllen der Reifen noch leichter:

  • Stelle den gewünschten Druck mit den Tasten + und – ein und bestätige mit OK
  • Drücke den Aufsatz auf das Autoventil
  • Lege den kleinen Hebel am Aufsatz um. Der Aufsatz hält nun von allein
  • Der Kompressor fängt an zu arbeiten. Bei zu wenig Druck wird der Autoreifen aufgepumpt. Bei zu viel Druck wird etwas Luft abgelassen
  • Ist der Druck erreicht, piept die Säule
  • Um den Aufsatz vom Ventil abzunehmen, lege den Hebel wieder um und ziehe den Aufsatz ab. Dabei entweicht Restluft mit einem Zischen aus dem Schlauch. Das ist normal.

Weitere Produktempfehlungen

  • Autoventilkappen

Weitere Tipps

  • Der Reifendruck sollte nicht nur beim Reifen wechseln geprüft werden. Besonders im Winter empfehlen wir den Reifendruck aus Sicherheitsgründen öfter zu kontrollieren
  • Wenn Du noch ein Ersatzrad im Kofferraum hast, solltest Du auch hier regelmäßig den Reifendruck prüfen und kontrollieren. Räder verlieren mit der Zeit Luft. 

Häufige Fragen & Antworten

  • Wie erkenne ich, dass der Druck zu niedrig ist?

Am einfachsten erkennst Du zu niedrigen Reifendruck bei regelmäßiger Kontrolle. Aber auch am Spritverbrauch und am Fahrgefühl kannst Du zu wenig Druck in den Reifen erkennen. Die Auflagefläche des Reifens wird durch zu geringen Reifendruck größer. Durch die größere Auflagefläche erhöht sich der Rollwiderstand. Die Folge ist ein erhöhter Kraftstoffverbrauch. Auch das Fahrverhalten kann sich dadurch verschlechtern und „schwammig“ wirken. Besonders in Kurvenfahrten. Ggf. werden die Reifen nicht mehr gleichmäßig abgefahren, sodass sie vorzeitig erneuert werden müssen.

  • Wie erkenne ich, dass der Druck zu hoch ist?

Zu hoher Reifendruck ist eher selten. Manchmal kommt es aber vor, dass für einen Urlaub das Auto voll beladen wird und auch der Reifendruck angepasst wird. Nach dem Urlaub darfst Du aber nicht vergessen, den Reifendruck wieder auf die normale Beladung anzupassen. Beim Fahren kannst Du es merken, wenn der Fahrkomfort abnimmt. Durch den hohen Druck sind Schläge deutlich mehr im Auto zu spüren. Auch hier kann es passieren, dass die Räder einseitig oder ungleichmäßig abgenutzt werden.

  • Was passiert, wenn ich mit zu wenig Reifendruck fahre?

Wer mit zu wenig Reifendruck unterwegs ist, hat durch die größere Auflagefläche und einen erhöhten Rollwiderstand einen erhöhten Spritverbrauch. Ebenfalls wird der Reifen schneller abgenutzt und muss früher ersetzt werden. Oftmals kommt es vor, dass das Profil ungleichmäßig abgenutzt wird. Weiterhin wirken Fahrzeuge schwammig, was besonders in Kurven zu einem erhöhten Unfallrisiko führen kann.

  • Muss der Reifendruck warm oder kalt geprüft werden?

Der Reifendruck muss unbedingt kalt geprüft werden. Sobald der Reifen warm ist, dehnt sich die Luft aus. Damit erhöht sich der Druck. Eine Messung bei einem warmen Reifen wäre damit nicht korrekt.

  • Welcher Reifendruck ist der richtige?

Das ist von Auto zu Auto unterschiedlich. Schaue in der Bedienungsanleitung deines Fahrzeuges, in der Tankklappe oder im Rahmen der Fahrertür nach. Dort sind die richtigen Reifendrücke abzulesen.

  • Wie oft muss ich den Reifendruck prüfen?

Im Sommer sollte der Reifendruck mindestens einmal im Monat überprüft werden. Im Winter ist ein richtiger Reifendruck durch die Witterungsbedingungen (Schnee, Eisglätte etc.) noch wichtiger. Hier empfehlen wir alle zwei Wochen den Druck zu kontrollieren. Wenn es große Temperatursprünge gibt, sogar einmal pro Woche. 

  • Kann ich an der Tankstelle kostenlos des Reifendruck prüfen?

Ja, fast alle Tankstellen bieten diesen Service kostenlos an

  • Wie funktioniert das Reifendruckgerät an der Tankstelle?

Wie Du an der Tankstelle den Reifendruck prüfen kannst, kannst Du hier nachlesen.

  • Hat Dir die Anleitung gefallen?
    Dann gib hier deine Stimme ab

Reifendruck prüfen
4.5 (90%) 10 Bewertung[en]

Ähnliche Anleitungen

Baumharz entfernen

Baumharz entfernen beim Auto Wie entferne ich Baumharz vom Autolack oder von der Autoscheibe? Das Auto kurz unter einem Baum geparkt und schon ist es…

Scheiben enteisen

Scheiben enteisen – alle Tipps & Tricks Wie kann ich meine Autoscheiben schnell enteisen? 3 Methoden Lauwarmes Wasser Enteiserspray Eiskratzer mit Messingklinge Mit diesen Tipps…

Auto waschen

Auto waschen – so geht´s richtig Wie wasche ich mein Auto richtig? Wer nicht in die Waschanlage fahren möchte, kann sein Auto auch selbst in…

Scheibenwischer reinigen

Scheibenwischer reinigen Wie bekomme ich Scheibenwischer richtig sauber? Wenn die Scheibenwischer Schlieren ziehen und nicht mehr streifenfrei wischen, sind in den meisten Fällen die Wischergummis…

Autoscheiben reinigen

Autoscheiben reinigen – streifenfrei & gründlich Wie bekomme ich Autoscheiben innen und außen richtig sauber? 2 Methoden Außenscheiben reinigen Innenscheiben reinigen Autoscheiben von Innen und…

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.