Home » Haus & Garten » Koffer & Taschen » Schultaschen » Scooli Campus Fit Test

Scooli Campus Fit Test

Gut (4,0 von 5)

  • 3 Jahre Garantie
  • Fällt leer oder bepackt nicht um
  • Zusätzlicher Reflektor im Verschluss
  • IGR-Gütesiegel (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.)
  • Höhenverstellbarer Brustgurt
  • Seitentaschen mit Ablauföffnung
  • Reißverschlussfach für Kleinteile
  • Nicht DIN konform
  • Kein mitwachsendes Tragegurtssystem
  • Kein Hüftgurt im Lieferumfang (separat erhältlich)

Scooli Campus Fit im Test - Bilderstrecke

Scooli Campus Fit Testbericht

Allgemeine Informationen

Der Grundschulranzen Scooli Campus Fit ist für die ersten vier Grundschuljahre konzipiert. Durch den festen Korpus lässt er sich sehr gut befüllen. Auch die Standfestigkeit profitiert davon: weder voll noch befüllt kippt er um. Der Campus Fit trägt zudem das Gütesiegel des IGR (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.).

Sicherheit und Leuchtwirkung (Teilergebnis 3,5 von 5)

Schon einmal vorweg: Scooli legt bei der Entwicklung der Schulranzen keinen Wert auf die Erfüllung der Leuchtwirkung gemäß der DIN 58124. Fluoreszierende oder auffällige Farben werden zwar eingesetzt, aber nicht mit Fokus auf die Erfüllung der Schulranzennorm. Der Campus Fit ist demnach auch nicht in einer DIN konformen Variante erhältlich. Reflektoren sind natürlich ringsherum vorhanden. Wird der Ranzen bei Dunkelheit angestrahlt, wird das Licht von den Reflektoren an den Seiten, der Front und den Trägergurten zurückgeworfen. Im Verschluss ist ein zusätzlicher Reflektor verbaut. So ist der Ranzen auch vom rückwärtigen Verkehr deutlich sichtbar. Wer den Ranzen bei Dunkelheit noch etwas sichtbarer machen möchte, kann auf die separat erhältliche Regenhülle in fluoreszierenden Farben zurückgreifen.
Scooli CampusFit Seitenansicht
Reflektoren sind ringsherum verteilt. Wird der Ranzen angestrahlt, wirf er das Licht zurück (Katzenausgeneffekt)
Scooli CampusFit Tragegurte
Auch an den Tragegurten sind Reflektoren verbaut. Damit ist der Ranzen auch bei herannahendem Verkehr sichtbar

Ergonomie & Passform (Teilergebnis 4,0 von 5)

Wie für einen klassischen Schulranzen üblich, besitzt der Campus Fit eine stabile Rückenplatte. Diese ermöglicht einen optimalen Sitz, ohne dass der Ranzen durchhängt. Das Rückenpolster ist ergonomisch geformt und sehr gut gepolstert. Es mit einem Meshgewebe überzogen, sodass auch an warmen Tagen für ausreichend Luftzirkulation gesorgt ist. Die Tragegurte sind mit ca. 5 cm breit genug und verlagern das Gewicht optimal auf den Schultern.
Scooli CampusFit Meshgewebe
Sowohl das Rückenpolster als auch die Trägergurte sind mit einem atmungsaktiven Meshgewebe ausgestattet. Damit findet auch an warmen Tagen eine ausreichende Luftzirkulation statt.
Der Scooli Campus Fit lässt sich an verschiedene Rückenformen anpassen. Durch den Lageverstellriemen lässt sich der Abstand zwischen Schultern und Oberkante des Ranzens leicht einstellen. Der höhenverstellbare Brustgurt sorgt dafür, dass der Ranzen gleichmäßig auf den Schultern sitzt. Auch beim Rennen oder Toben bleiben so beide Schultergurte an ihrem Platz. Ein mitwachsendes Tragegurtsystem gibt es aber nicht. Ein Hüftgurt ist zwar nicht im Lieferumfang erhältlich, kann aber nachgekauft. Dieser wird an den bereits vorhandenen Ösen befestigt.
Scooli CampusFit Aufsetzhilfe_Griff
Mittels Lagekontrollriemen lässt sich der Abstand zu den Schultern einstellen
Scooli CampusFit Brustgurt
Der Brustgurt sorgt dafür, dass die Schultergurte nicht von der Schulter rutschen

Handhabung im Alltag (Teilergebnis 4,5 von 5)

Der Deckel des Campus Fit lässt sich weit öffnen und bleibt auch offen. Die große Öffnung erleichtert besonders den Schulanfängern das Packen, da beide Hände frei sind. Sogar ein DIN A4 Ordner kann eingesteckt werden.
Scooli CampusFit Innenaufteilung
Der Deckel lässt sich weit öffnen und bleibt auch beim packen offen
Der Verschluss des Schulranzens lässt sich kinderleicht mit nur einer Hand öffnen. Dazu wird der Knopf einfach nach oben gedrückt. Durch die Magnetunterstützung reicht es zum Schließen aus, den Deckel einfach zufallen zu lassen.
Scooli CampusFit Verschluss
Im Verschluss ist ein zusätzlicher Reflektor verbaut. Der Ranzen lässt sich spielend einfach mit einer Hand öffnen und schließt beim fast von allein
Im großen Hauptfach ist ein Bücherfach vorhanden. Dieses ist recht weit und verfügt nicht über einen Gummizug. Kleinere oder dünne Bücher konnten wir daher im Test nur schwer fixieren. Sie rutschen beim Transport schnell hin und her. Zudem ist das Bücherfach unten offen, sodass bei vollem Ranzen Gegenstände wie z.B. Federtasche oder Brotbox darunter rutschen können und den Einschub von großen Büchern blockieren. Hervorzuheben ist das zusätzliche Reißverschlussfach für Kleinteile. Dort lassen sich kleine Gegenstände wie Radiergummi, Anspitzer oder Tintenpatronen schnell verstauen und auch wiederfinden. Sogar ein Handy oder Smartphone findet dort Platz.
Scooli CampusFit Fach für Kleinteile
Das Reißverschlussfach ist sehr praktisch. Kleinteile verschwinden nicht großen Hauptfach und sind schnell griffbereit. Auch für ein Handy eignet sich das Fach hervorragend
Der Scooli Campus Fit punktet im Schulranzentest weiterhin mit einer guten Standsicherheit. Weder befüllt noch leer kippt er um. Durch die feste Bodenplatte kann der Ranzen auch auf nassen Untergründen abgestellt werden, ohne dass der Inhalt feucht wird.
Scooli CampusFit feste Bodenplatte
Die feste Bodenplatte sorgt für einen sicheren Stand. Außerdem kann kein Wasser eindringen
In den beiden Außentaschen lassen sich handelsübliche Trinkflaschen einfach verstauen. Unsere 400 ml-Testflasche passte ohne Probleme hinein. Sollte mal etwas auslaufen, kann die Flüssigkeit über die Ablauföffnungen ablaufen. In der Vordertasche ist ausreichend Platz für die Federtasche oder eine kleine Brotdose.
Scooli CampusFit Seitentaschen
In den Seitentaschen lassen sich Trinkflaschen bis 400ml verstauen

Material & Verarbeitung (Teilergebnis 5,0 von 5)

Das verwendete Material ist hochwertig verarbeitet. Alle Nähte sind sauber verarbeitet und halten den Schulstrapazen stand. Kleine Regenschauer machen dem Ranzen nichts aus. Bei starken Schauern sollte aber eine Regenhülle benutzt werden

Preis-Leistung (Teilergebnis 4,0 von 5)

Zum Zeitpunkt des Tests kostete der Scooli Campus Fit ca. 120 Euro. Aus unserer Sicht ein fairer Preis, unter der Berücksichtigung der hochwertigen Verarbeitung und guten Ausstattung.

Gesamtnote: 4,0 von 5

Datenblatt

Geeignet für: 1. bis 4. Klasse
Altersklasse: ca. 6 bis 10 Jahre
Volumen: 18 Liter
Abmessungen: 37 x 36 x 23 cm
Gewicht: 1.000 Gramm
Material: Polyester
DIN 58124: Nein
Mitwachsendes Tragegurtsystem: Nein
Brustgurt: Ja
Hüftgurt: Ja (aber nur separat erhältlich, nicht im Lieferumfang)
Lageverstellriemen: Ja

Besonderheiten: Stundenplan im Deckel, Anhänger als Designelement

  • Hat Dir der Artikel gefallen?
    Dann gib hier deine Stimme ab
Scooli Campus Fit Test
5 (100%) 1 Bewertung[en]
Christian Tramm
Hallo, mein Name ist Christian. Ich habe diesen Artikel für Dich geschrieben. Wenn Du Fragen, Anregungen oder Wünsche hast, schreib es gerne in die Kommentare.

Das könnte Dich auch interessieren

Scout Alpha Safety Light im Test

Gut (4,82 von 5) LED-Lichtstreifen Mitwachsendes Tragegurtssystem Ergonomisch geformtes & belüftetes Rückenpolster Gütesiegel AGR (Aktion…

Scout Ultra Test

Sehr gut (4.75 von 5) 3 Jahre Garantie AGR-Gütesiegel Ergonomisches Rückenpolster Verschluss mit Rasterfunktion Funny…

DerDieDas Ergoflex Test

Gut (4,0 von 5) 3 Jahre Garantie Besonders leicht (nur 800 g) Flexibles Rückenlängenanpassungssystem AGR-Gütesiegel…

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.