Home » Haus & Garten » Koffer & Taschen » Schultaschen » Welcher Schulrucksack für die weiterführende Schule?

Welcher Schulrucksack für die weiterführende Schule?

Darauf musst Du beim Schulrucksack für die 5. Klasse achten!

Mit dem Wechsel auf eine weiterführende Schule ändern sich auch die Anforderungen an den Schulrucksack. Während Grundschüler mit einem klassischen Schulranzen gut bedient sind, legen Teenager Wert auf ein modisches, altersgerechtes Design. Auch in Aufbau und Funktion unterscheiden sich Schulrucksäcke für Teenager deutlich von Kindertaschen. Wir zeigen Dir, worauf Du bei der Auswahl achten solltest.

Schulrucksack Kaufratgeber

Auch ein Schulrucksack für die 5. Klasse sollte einige Anforderungen erfüllen. Neben ausreichend Stauraum für Bücher, Tablet oder sonstige Schulutensilien, darf die Ergonomie und Passform nicht zu kurz kommen. Wir zeigen Dir im folgenden Ratgeber, worauf Du beim Kauf unbedingt achten solltest.

Anzeige

Was müssen Rucksäcke für Teenager bieten?

Schultaschen für Grundschüler zeichnen sich durch ihr geringes Eigengewicht und die kindgerechte Passform aus. Diese schont den empfindlichen Kinderrücken, der einer großen Gewichtsbelastung noch nicht gewachsen ist. Anders sieht es in der weiterführenden Schule aus: Hier benötigen die Schüler deutlich mehr Material und somit auch Stauraum. Damit der Rücken trotz der größeren Belastung nicht leidet, solltest Du auch bei Teenagern auf ein ergonomisches Design achten. Rückenfreundliche Tragesysteme und belüftete Polster verbessern den Tragekomfort. Die Fächeraufteilung sollte ebenfalls auf die Nutzung als Schulrucksack ausgerichtet sein. Separate Fächer für unterschiedliche Utensilien erleichtern den Schulalltag in der weiterführenden Schule.
  • Deuter Ypsilon
  • Deuter Strike
  • Satch Pack
  • Coocazoo Scalerale
  • Satch Match

Ergonomie und Passform

Schulrucksäcke für die weiterführende Schule werden im Idealfall viele Jahre lang genutzt. Gerade bei einer hohen Beladung ist die Ergonomie daher ebenso wichtig wie bei Kinderschultaschen. Folgende Punkte solltest Du beim Kauf unbedingt beachten:

  • ergonomisches Tragesystem: Viele Schulrucksäcke verfügen über rückenfreundliche Tragesysteme mit ergonomisch geformtem Rückenpolster. Diese entlasten den Rücken und sorgen für eine optimale Gewichtsverteilung.
  • Belüftung: Atmungsaktive Rücken- und Gurtpolster sorgen dafür, dass Feuchtigkeit schnell abtransportiert wird und der Schüler nicht ins Schwitzen kommt.
  • Verstellmöglichkeiten: Einige Rucksäcke sind mit einem höhenverstellbaren Tragesystem ausgestattet, das der Körpergröße exakt angepasst werden kann.
  • Größe: Das Volumen von Schulrucksäcken kann stark variieren. Achte darauf, dass Du den Rucksack gerade bei zierlichen Kindern nicht zu groß auswählst. Mit zunehmender Körpergröße und wachsendem Materialbedarf kommt dann auch ein größeres Modell infrage.

Handhabung im Schulalltag

Nicht jeder modische Rucksack eignet sich auch als Schulrucksack. Neben den ergonomischen Aspekten spielen auch die Aufteilung und Verarbeitung eine Rolle. Wichtig sind insbesondere folgende Punkte:
  • Innenaufteilung: Schwere Gegenstände sollten möglichst nah am Rücken gelagert werden. Daher verfügen gute Schulrucksäcke über rückennahe Fächer für DIN A4-Ordner. Falls Dein Kind einen Laptop für die Schule benötigt, sollte eine gepolsterte Laptoptasche vorhanden sein.
  • Front- und Seitentaschen: Hier können häufig benötigte Gegenstände leicht zugänglich verstaut werden. Die meisten Schulrucksäcke verfügen über kompakte Aufsatztaschen für Pausensnack, Wasserflasche und persönliche Gegenstände. Häufig ist auch ein Handyfach mit Kopfhörerausgang vorhanden.
  • Stabilität: Im Schulalltag werden Rucksäcke meist schwer beladen. Ideal sind daher robuste Modelle mit stabiler, wasserabweisender Bodenfläche.

Schulrucksack online kaufen

Moderne Schulrucksäcke zeigen, dass Rückenfreundlichkeit und attraktive Optik keine Gegensätze sein müssen. Gute Rucksäcke kombinieren ein ergonomisches Tragesystem mit altersgerechten Designs, die bei Teenagern gut ankommen. Eine durchdachte Aufteilung erleichtert den Gebrauch im Schulalltag.

Wenn Du Dich entscheidest, einen Schulrucksack online zu bestellen, solltest Du speziell auf diese Aspekte achten. Im Internet kannst Du Dich bei Anbietern wie zum Beispiel schulranzen.net erkundigen. Als zusätzliche Entscheidungshilfe dienen Testberichte und Gütesiegel von renommierten Testinstituten wie Stiftung Warentest.

Vorsicht ist bei Billigrucksäcken unbekannter Herstellern geboten – hier geht der niedrige Preis meist zulasten der Qualität. Ein vermeidbares Ärgernis gerade in der weiterführenden Schule, wo der Schulrucksack viele Jahre lang genutzt werden soll.

  • Hat Dir der Ratgeber gefallen?
    Dann gib hier deine Stimme ab
[kkratings]
Christian Tramm

Hallo, mein Name ist Christian. Ich habe diesen Artikel für Dich geschrieben. Wenn Du Fragen, Anregungen oder Wünsche hast, schreib es gerne in die Kommentare.

Auch ab der weiterführenden Schule sollte nicht irgendein Rucksack verwendet werden. Der Knochenapparat und die Muskulatur sind zwar weitaus besser ausgebildet, trotzdem sollte der Schulrucksack ergonomisch sein. Das und unsere weiteren Tipps aus dem Schulrucksack Kaufratgeber solltest Du bei der Auswahl des richtigen Modells unbedingt berücksichtigen.

Das könnte Dich auch interessieren

Schulranzen Test

Schulranzen Test 2018 / 2019 – die besten Ranzen für die Grundschule Welcher Schulranzen ist…

Schulranzen reinigen

Schulranzen reinigen​ 2 Methoden Normale Verschmutzungen Hartnäckige Verschmutzungen Schulranzen und Schulrucksäcke müssen im Schulalltag so…

Bildnachweise:  Back to school concept © ffphoto / fotolia.com

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.