Home » Haus & Garten » Koffer & Taschen » Schultaschen » Checkliste zum Schulanfang

Checkliste zum Schulanfang

An was muss ich zur Einschulung alles denken?

Alles Wissenswerte rund um den Schulanfang findest Du bei uns. Jetzt informieren!

Mit der Einschulung beginnt ein komplett neuer Lebensabschnitt für die Kinder. Aber auch für Eltern ist es eine große Umstellung. Damit alles glatt läuft, muss einiges organisiert und bedacht werden. In unserer Checkliste zum Schulanfang haben wir alle wichtigen Infos für Dich zusammengefasst.

Anmeldung an der Grundschule

Die Anmeldung an den Grundschulen findet je nach Bundesland zu verschiedenen Zeitpunkten statt. Informiere Dich daher rechtzeitig, damit Du den Termin nicht verpasst. Hier findest Du eine Übersicht aller Einschulungstermine.

Viele Grundschulen bieten einen Tag der offenen Tür an. Wir empfehlen diesen unbedingt zu nutzen. So kannst Du Dich vorab über die Schule informieren, Lehrer kennenlernen oder Fragen stellen. Termine lassen sich telefonisch erfragen oder sind auf der Website der jeweiligen Schule einsehbar.

Das solltest Du zur Anmeldung mitbringen

  • Personalausweis der Eltern
  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Identitätsausweise wie Personalausweis oder Kinderreisepass (sofern vorhanden)
  • Anmeldeformular der Grundschule, wenn vorliegend
  • Sonstiges (Familienbuch, Sorgerechtsbescheide etc.)

Schulranzen kaufen

Eine Schulranzen zu kaufen ist gar nicht so einfach. Mit am wichtigsten ist die Passform. Natürlich muss der Ranzen dem Kind auch gefallen. Wir haben die wichtigsten Punkte zusammengefasst, worauf es beim Schulranzenkauf ankommt.

Worauf achten beim Schulranzenkauf?

Schulranzen ist nicht gleich Schulranzen. Ob klassischer Tornister oder flexibler Schulrucksack – beide Typen haben ihre Vor- und Nachteile. Noch viel wichtiger ist aber die Passform. Die Schultasche muss perfekt auf dem Kinderrücken sitzen. Eine gute Ausstattung des Ranzens erleichtert den Schulalltag für das Kind. 

Auf diese Punkte sollte Du beim Schulranzenkauf achten:

Ergonomie & Passform

  • Sitzt der Ranzen richtig und lässt er sich gut einstellen?
  • Sind Tragegurte ausreichend breit?
  • Ist das Rückenpolster ergonomisch geformt?
  • Drückt er bei voller Beladung?

Sicherheit & Leuchtwirkung

  • Besitzt der Ranzen Reflektoren und fluoreszierende Flächen?
  • Erfüllt er die DIN 58124?

Handhabung im Schulalltag

  • Lässt sich der Verschluss einfach Öffnen und Schließen?
  • Ist ausreichend Platz für Brotdose und Trinkflasche vorhanden?
  • Ist das Eigengewicht der Schultasche akzeptabel?
  • Ist ein rückennahes Fach für schwere Bücher vorhanden?

Schadstoffe

  • Sind Schadstoffe in den Materialien vorhanden?

Weitere und ausführliche Informationen findest Du auch in unserem Schulranzen Kaufratgeber. Wenn Du Dir noch unsicher bist, welches Modell das beste ist, empfehlen wir Dir einen Blick in unseren Schulranzen Test.

Welches Zubehör brauche ich sonst noch?

Viele Ranzen werden auch als Set angeboten. Je nach Set ist damit schon das wichtigste Zubehör wie Federtasche oder Sportbeutel dabei. Diese Zubehör solltest Du haben:

  • Federtasche / Federmappe
  • Faulenzer / Schlamper
  • Sporttasche / Turnbeutel
  • Regenschirm
  • Regenschutzhülle
  • Trinkflasche
  • Brotdose
  • Geldbeutel / Portemonnaie

Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Der Schulranzen sollte nicht zu früh, aber auch nicht zu spät gekauft werden. Als Faustregel empfehlen wir zum Jahresbeginn (Januar, Februar) des Einschulungsjahres bereits mit der Suche anzufangen. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass zu diesem Zeitpunkt alle Modelle vorhanden sind und die Händler gute Angebote machen.

Wer die Schultasche zu früh kauft läuft Gefahr,  dass der Ranzen zur Einschulung nicht mehr passt oder das Motiv nicht mehr gefällt. Ebenfalls raten wir davon ab, die Schultasche erst kurz vor der Einschulung zu besorgen. Oftmals sind viele Modelle dann nicht mehr erhältlich, was die Motivauswahl einschränkt. Außerdem können sich die Kinder nicht vorher mit dem Schulranzen beschäftigen. In unserem Ratgeber „Wann den Schulranzen kaufen“ haben wir alle Vor- und Nachteile nochmal ausführlich zusammengefasst.

Schulranzen für die Grundschule im Test

Auf der Suche nach dem richtigen Schulranzen? Wir haben die besten Modelle getestet.

Schulbedarf und -zubehör besorgen

Neben dem Schulranzenzubehör brauchen Kinder natürlich auch die erste Schulausrüstung. Grundschulen geben bei der Anmeldung häufig Checklisten heraus, was alles und in welcher Anzahl benötigt wird.

Schulbedarf und Zubehoer
Zusätzlich zum Schulranzen muss das richtige Zubehör gekauft werden. Federtaschen, Brotdose und Trinkflasche gehören zur Grundausstattung und sind in einigen Schulranzen-Sets bereits enthalten.

Diese Zubehör ist zum Schulstart empfehlenswert

  • Hefte und Ordner
  • Hausaufgabenheft
  • Bücher
  • Malkasten /Tuschkasten
  • Pinsel
  • Bleistifte
  • Buntstifte
  • Anspitzer
  • Radiergummi
  • Lineal
  • Schere

Für den Sportunterricht solltest Du zusätzlich noch folgendes besorgen:

  • Turnschuhe / ggf. ein weiteres Paar für den Außenbereich
  • Sporthose / T-Shirt
  • Handtuch
  • ggf. weitere Trinkflasche
  • Badeanzug / Badehose für den Schwimmunterricht

Schultüte

Auf die Schultüte freuen sich die kleinen ABC-Schützen mit am meisten. Daher darf diese in der Checkliste für den Schulanfang nicht fehlen.

Schultüte kaufen oder selbst basteln

Am einfachsten ist es eine Schultüte zu kaufen. Manchmal sind sogar Schultüten mit im Schulranzen-Set enthalten. Die Preise dafür liegen ca. zwischen 5 und 20€.

Individueller sind aber selbstgebastelte Schultüten. Sie können mit dem Lieblingsmotiv oder sogar dem Namen des Kindes versehen werden.

Was kommt in die Schultüte?

Klassischerweise werden Schultüten (Zuckertüten) hauptsächlich mit Süßigkeiten gefüllt. Aber auch Zubehör wie Radiergummis oder andere Schulutensilien können darin verpackt werden. Folgend ein paar Tipps, mit was Du die Schultüte füllen kannst:

Damit kannst Du die Schultüte füllen

  • Süßigkeiten / Naschen
  • Buchstabenkekse
  • Portemonnaie
  • Schlüsselband mit eigenem Haustürschlüssel
  • Spielzeug (Springseil, Bälle)
  • Glückbringer
  • Kuscheltiere
  • Sammelkarten
  • Poesiealbum / Freundealbum

Was zur Einschulung anziehen?

Die Einschulung bzw. der erste Schultag ist ein besonderer Tag, sowohl für Eltern als auch für die angehenden Schüler. Daher sollte auch die Kleidung etwas schicker sein. Trotzdem ist es wichtig, dass die Kinder sich nicht eingeengt fühlen und sich frei bewegen können. Denn nicht selten werden bereits am Einschulungstag erste Freundschaften beim Toben und Spielen geschlossen.

Auch die Eltern können sich etwas schicker anziehen. Jeans, Stoffhose, Hemd bzw. Bluse sind meist völlig ausreichend. Ein schickes Abendkleid oder ein Anzug sind in den meisten Fällen eher fehl am Platz.

Vorbereitung für die Einschulungsfeier

Viele Eltern lassen die Einschulung mit einer kleinen Feier ausklingen. Entweder in einem Restaurant oder ganz bequem zu Hause im Garten. Daran solltest Du bei der Planung denken:

  • Verschicke rechtzeitig Einladungen an die Verwandschaft oder enge Freunde, damit sie auch Zeit haben
  • Reserviere rechtzeitig einen Tisch in einem umliegenden Restaurant oder bestelle bei einem Caterer
  • Wenn der Kindergartenfreund/-in auf eine andere Schule geht, sollten auch die Freunde zur Feier eingeladen werden

Damit der Tag auch noch später wieder in Erinnerung gerufen werden kann, solltest Du Fotos und Videos von der Einschulung machen. Im Smartphonezeitalter ist das meistens kein Problem mehr. Wer eine gute Kamera besitzt sollte darauf achten, dass der Akku geladen und die Speicherkarte genügend Speicherplatz hat.

Vorbereitung auf den ersten Schultag

Nach dem Einschulungstag beginnt der „Ernst des Lebens“. Die Kinder sind in der Schule nun mehr auf sich gestellt. Damit das alles reibungslos klappt, sollten Erstklässler folgendes üben bzw. beherrschen:

Den eigenen Namen schreiben

Auch wenn Kinder zur Einschulung noch nicht schreiben können, ist es von Vorteil, wenn der eigene Name geschrieben werden kann. Ebenfalls kann es nicht Schaden, wenn Kinder bereits den Zahlenraum von 1-10 beherrschen. Keine Schule setzt das aber voraus. 

Eigenverantwortung und Selbstständigkeit üben

In der Schule muss Dein Kind an vieles selbst denken. Um die Eigenverantwortung zu trainieren, können beispielsweise im Haushalt kleine Aufgaben vergeben werden, die der Sprössling selbstständig erledigen muss. Auch die regelmäßige Fütterung eines Haustieres kann die Eigenverantwortung stärken.

Zuhören üben

Frontalunterricht gehört zwar nicht mehr zu den heutigen Lernmethoden, dennoch müssen Kinder auch mal stillsitzen und zuhören können. Übe das am besten vorher zu Hause, indem Du Geschichten vorliest, ohne dass Dein Kind dazwischenruft.

Schulweg auskundschaften

Auf dem Schulweg lauern Gefahren, auch wenn er nur sehr kurz ist. Kinder haben noch wenig Erfahrung mit dem Verkehr und schätzen Verkehrssituationen oft falsch ein. Du solltest daher den Schulweg zusammen mit Deinem Kind üben und auf eventuelle Gefahren hinweisen. Wenn der Schulweg mit dem Fahrrad oder den öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt werden muss, sollte auch das vorher geübt werden.

Motorische Fähigkeiten

Einige motorische Grundfähigkeiten helfen Deinem Sohn oder Deiner Tochter im Schulalltag. Vor der Einschulung solltest Du zum Beispiel das Schleife binden üben. Außerdem ist es wichtig, dass Kinder den Schulranzen allein Öffnen und auch wieder Schließen können. Auch das Einräumen des Schulranzens sollte ohne große Probleme machbar sein.

Allein anziehen

Vor dem Schulstart solltest Du auf jeden Fall das Anziehen üben. So sparst Du morgens einige Zeit und Nerven.  Lege Deinem Kind dazu morgens Anziehsachen heraus. Helfen ist natürlich erlaubt, aber sollte nur als Unterstützung verstanden werden.

Kinderzimmer vorbereiten

Hausaufgaben gehören zum Alltag eines jeden Schülers. Damit die Hausaufgaben auch konzentriert erledigt werden können, muss ein fester Platz eingerichtet werden, an dem es auch ruhig ist. Am besten eignet sich dafür das Kinderzimmer und ein eigener Schreibtisch. Auch Leselampe, Schreibtischstuhl und ein Stifteköcher gehören zur Grundausstattung.

Geschenkideen zur Einschulung

Viel Eltern oder Großeltern besorgen zur Einschulung zusätzlich zur Schultüte ein Geschenk. Diese Geschenkideen zur Einschulung sind beliebt:

Persönliche Geschenke

  • Armbanduhr
  • Halskette oder Armband

Praktische Geschenke

  • Wecker /Uhr
  • Poesiealbum
  • Schreibtisch
  • Schreibtischstuhl
  • Schreibtischunterlage
  • Magnetwand
  • Stiftehalter
  • Lernspiele
  • Hörspiel
  • Tafel & Kreide zum Spielen
  • Stundenplan für Zuhause
  • Kinder-Geldbörse / Brustbeutel
  • Hat Dir der Artikel weitergeholfen?
    Dann gib hier deine Stimme ab
Checkliste zum Schulanfang
4.6 (92%) 5 Bewertung[en]
Christian Tramm

Hallo, mein Name ist Christian. Ich habe diesen Artikel für Dich geschrieben. Wenn Du Fragen, Anregungen oder Wünsche hast, schreib es gerne in die Kommentare.

Die Einschulung ist ein besonderer Tag für sowohl für Kinder als auch für Eltern. Damit alles glatt läuft, gibt es einiges zu beachten. In unserer Checkliste zum Schulanfang sagen wir Dir, woran Du alles denken musst.

Das könnte Dich auch interessieren

Schulranzen Test

Schulranzen Test 2018 / 2019 – die besten Ranzen für die Grundschule Welcher Schulranzen ist…

Schulranzen reinigen

Schulranzen reinigen​ 2 Methoden Normale Verschmutzungen Hartnäckige Verschmutzungen Schulranzen und Schulrucksäcke müssen im Schulalltag so…

Bildnachweise:  schoolgirls sitting in class © LIGHTFIELD STUDIOS / fotolia.com, © SENTELLO / fotolia.com, © Jenny Sturm / fotolia.com

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.